Als Vertreterin der Wahlgruppe Groß- und Aussenhandel möchte mich für die Wahlperiode 2015 bis 2020 in der Vollversammlung der IHK Rhein-Neckar mit diesen Themen einbringen:

  • Unsere Metrolpolregion Rhein-Neckar ist stark im Export, trotzdem gibt es häufig Unklarheiten, Hürden und Fallstricke. Dazu gehören Themen wie die Umsatzsteuer im Auslandsgeschäft, Ausfuhrbeschränkungen und das in Arbeit befindliche Abkommen zwischen USA und Europa. Die IHK ist ein starkes Organ, um an entscheidenden Stellen Einfluss zu nehmen. HierbeiAndrea Linnenbrügger möchte ich meine Exporterfahrungen einbringen.
  • Ich setze mich für weniger Bürokratie ein: geringere Nachweispflichten beim Mindestlohn und ein schlankes, existenzerhaltendes Erbrecht.
  • Kleine Unternehmen wissen u.U. gar nicht, welche Unterstützung sie von der IHK erwarten können. Darüber will ich helfen aufzuklären.
  • Unternehmen mit weniger als 20 Mitarbeitern haben viele Sorgen und Nöte. Ich bringe gerne meine langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit kleinen und mittelständischen Unternehmen ein.

 

Andrea Linnenbrügger

Andrea Linnenbrügger - Portrait

Wahlperiode 2015 – 2020
Wahlgruppe Groß- und Aussenhandel

 

Photo “Container” by Fancycrave on Unsplash