Daphne Hermetic Oil – PVE Öle für Klimakompressoren

PVE Öle sind vollsynthetische, NICHT auf POE (Polyolester) basierende, Schmierstoffe für Klimaanlagen oder gewerbliche Kälteanlagen. In ihnen wird HFC (HFKW) als Kältemittel verwendet. Die chemische Struktur des Klimaöls besteht aus Polyvinylether. Sie zeigt ähnliche Eigenschaften wie Mineralöl: gute Schmierfähigkeit und ähnliche dielektrische Festigkeit (Durchschlagfestigkeit).

Vorteile von PVE Ölen:

PVE Öle für Klimakompressoren
  • Kompatibel mit allen HFC (HFKW) Kältemitteln wie R134A, R404, R407C, R410A usw.
  • Keine Hydrolyse im Gegensatz zu POE (Polyolester) Schmierstoffen, daher keine Reaktion mit Wasser
  • Hohe PVE Bindungsenergie verbessert den Verschleissschutz
  • Bessere Löslichkeit mit anderen Prozessflüssigkeiten
  • Ausgezeichnete Beständigkeit gegen Kapillarrohr-Blockade aufgrund fehlender Hydrolyse

PVE Klimaöl bietet gegenüber den üblichen POE (Polyolester)-Schmierstoffen den Vorteil, dass es nicht mit Wasser chemisch reagiert und daher keine Säure bildet. Die Hygroskopie ist mit POE-Öl vergleichbar. Feuchtigkeit im System kann aber durch diese Eigenschaft auch leichter wieder entfernt bzw. evakuiert werden.

Sie sind ausserdem gut verträglich mit R22. Somit kann auf Exportanfragen von Ländern, in denen R22 als Kältemittel noch dominiert, flexibel reagiert werden.

Woher kommen die Vorteile von PVE Ölen?

PVE wird  auf Ätherbasis hergestellt und hydrolysiert nicht, daher kann man auf Filtertrockner weitgehend verzichten. Bereits bei R22-Systemen wie kanallose Splittsysteme oder Kompaktklimageräte benötigt man keine Filtertrockner, dieser Vorteil übrträgt sich nun auch auf andere HFC-Systeme.

Da PVE ein Polymer ist, bleiben seine grundlegenden Eigenschaften trotz Veränderungen der Viskosität oder Mischbarkeit gleich. Im Gegensatz dazu sind Polyolester (POE) Schmiermittel auf Monomerbasis. Ihre grundlegenden Eigenschaften ändern sich mit Änderungen der Viskosität oder der Mischbarkeit. Ein weiterer Nachteil von POEs ist, dass jedes einzelne unterschiedliche Rohstoffe benötigt. Die für POEs erforderliche zeitraubende und kostspielige Analyse von Materialien und Viskositäts- / Mischbarkeitseigenschaften kann daher durch Verwendung eines PVE Produkt vermieden werden.

Ether hat grundsätzlich einen niedrigen spezifischen elektrischen Widerstand. Durch die Verzweigung der Ether-basierten Struktur ist die Resistenz der PVE Öle vergleichbar mit denen von POEs und Mineralölen. Ein weiterer Vorteil von PVE gegenüber POE ist, dass EP-Mittel (EP = Extreme Pressure/extremer Druck) aufgrund ihrer geringen Polarität effektiv mit PVE arbeiten.

Ideal für Retrofit:

Gute Schmierfähigkeit, gute Löslichkeit, keine Hydrolyse. PVE Öl ist ideal für die Umstellung von R22 Systemen. Während der Umstellung kann der Techniker das PVE Öl mit einem kleinen Rest des verbleibenden Mineralöls mixen, während bei Nutzung von POE-Öl das System komplett vom Mineralöl befreit werden muss.

Produkte:

PVE Öle 18 L, 5 L und 1 L

IDEMITSU Daphne Hermetic Oil PVE Öle

Hersteller: Idemitsu, Japan

Folgende PVE Öle können Sie bei uns kaufen:

Daphne Hermetic Oil FV50S, ISO VG 50 (ISO 50), Verpackungsgröße: 6 x 4 L [Nr. 32450893]

Daphne Hermetic Oil FVC68D, ISO VG 68 (ISO 68), Verpackungsgröße: 1 L [Nr. 32450842]

Hier können Sie Ihre Preisanfrage über ein Kontaktformular senden

email

Weitere Kontaktmöglichkeiten:
Fax: +49-6227-5499941

Mehr Informationen:

Weitere Informationen zu IDEMITSU PVE Ölen als PDF